Wegmarkierungen:: Ötztal Urlaub

De | En | It

Schnellanfrage

data

Datenschutz*

Sie befinden sich hier: Sommer » Sport & Fun » Wandern & Bergsteigen » Wegmarkierungen

Wegmarkierungen

Blaue Bergwege = leiche Bergwege.
Die leichten Wege sind für einen Ausflug der ganzen Familie hervorragend geeignet. Die Wege sind in der Regel gut markiert, breit, meist nicht besonders steil, nicht ausgesetzt und problemlos und gefahrlos zu begehen.

Rote Bergwege = mittelschwierige Bergwege.
Diese Wege sind etwas für den bereits fortgeschritteneren und anspruchsvolleren Bergsteiger. Eine gute Ausrüstung, eine gute Kondition und Trittsicherheit werden hier benötigt. Rote Wege sind oft schmäler, ausgesetzter und steiler als blaue. Teilweise kommen auch kurze Kletterpassagen auf solchen Wegen vor, die man nicht alleine begehen sollte.

Schwarze Bergwege = schwierige Bergwege.
Hier sollten sich nur erfahrene, trittsichere, konditionsstarke und absolut schwindelfreie Alpinisten vorwagen. Zum Teil sind diese Wege sehr ausgesetzt und schlecht begehbar. Längere gesicherte Kletterpassagen (wie zum Beispiel auch die Klettersteige) sind keine Seltenheit. Wander- bzw. Bergführer oder Personen mit viel Erfahrung im hochalpinen Gelände sind empfohlene Begleiter.


Suchen

Wetter

Ötztal
6°C (Nachmittag)

Sonnenschein: 80%
zur Prognose

Newsletter

Kontakt

Hotel Jägerhof ***
Familie Jäger
Oetzermühlerweg 6
A-6433 Oetz
Tirol / Österreich

Tel. +43 (0)5252 6224
Fax +43 (0)5252 6131

E-Mail: info[at]der-jaegerhof[dot]at
Internet: www.der-jaegerhof.at

Jetzt bookmarken:
del.icio.usdigg.comFurlgoogle.comMister WongTechnorati